Lisa Mostin – Soprano

Lisa Mostin - Soprano

In den vergangenen Jahren eroberte sich die junge belgische Sopranistin Lisa Mostin das Koloraturfach in den relevanten Partien von Wolfgang Amadeus Mozart, Richard Strauss sowie des virtuosen französischen und italienischen Repertoires.

Lisa Mostin studierte am Konservatorium von Maastricht bei Axel Everaert sowie vor allem Belcanto in Florenz bei Margherita Rinaldi. In Privatlektionen und Meisterklassen studierte sie u. a. mit Barbara Bonney, Ileana Cotrubas, Sylvia Geszty, Bonaldo Giaiotti, Sumi Jo, Tom Krause, June Anderson und Valerie Sorel. Lisa Mostin war Finalistin des International Clermont-Ferrand Singing Competition und des Maastricht Rotary Award.

Sie gab ihr Debüt an der Staatsoper Stuttgart als Olympia / HOFFMANN’S ERZÄHLUNGEN, Opera Ballet Flandern als Zerbinetta / ARIADNE AUF NAXOS, Château de Versailles, Avignon und die Niederländischen Nationaloper in Amsterdam als Königin der Nacht / DIE ZAUBERFLÖTE, in Bonn und Magdeburg die Konstanze / DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL und an der Oper Nancy und Dijon die Kristine in Philippe Boesman’s JULIE.

Ihr umfangreiches Repertoire erarbeitete sie sich u. a. am Theater Görlitz und am Volkstheater Rostock, wo sie Marie / LA FILLE DU REGIMENT, Königin der Nacht / DIE ZAUBERFLÖTE, Susanna / DIE HOCHZEIT DES FIGARO, Musetta / LA BOHEME, Adele / DIE FLEDERMAUS, Oscar / EIN MASKENBALL, Eurydike / ORPHEUS IN DER UNTERWELT sowie den Sopranpart in CARMINA BURANA und in THE FAIRY QUEEN interpretierte. Auch gestaltete sie Partien wie Aristide in Moritz Eggerts Oper LINKERHAND oder Franziska in der Uraufführung von Georg Kreislers DAS AQUARIUM ODER DIE STIMME DER VERNUNFT. Ihre große Liebe gilt auch der Operette und so kann sie auf zahlreiche Partien von Franz Léhar, Robert Stolz oder Jacques Offenbach blicken, die sie am Brüsseler Operettentheater gesungen hat.

Lisa hat während die Pandemie Ihren ersten Opernfilm geschrieben und ist in Entwicklung mit Bjorn Tagemose und Schauspielerin Vanessa Redgrave. April 2021 erschien Ihre Interpretation der Königin der Nacht auf Französisch als DVD und CD beim Label vom Château de Versailles dirigiert von Hervé Niquet.

Artists Website